Radionik

Radionik

Die Radionik ist ein seit ca. 100 Jahren existierendes Diagnose- und Therapieverfahren.

Erklärbar ist sie über die Quantenphysik und die Lehren über morphogenetische Felder.

Diese Lehren besagen nichts anderes, als das alles in der Welt, Mensch, Tiere, Pflanzen, etc., miteinander verbunden sind und von feinstofflichen Energiefeldern umgeben und durchdrungen werden.

Mit einer Probe (Haare, Speichel, Blut, Urin) kann ich diese feinstofflichen Energiefelder testen.

Schwachstellen werden aufgezeigt und können beseitigt werden.

Getestet werden Viren, Pilze, Bakterien, Allergien und Unverträglichkeiten, organische Probleme, Psychische Zusammenhänge, Umweltgifte etc. Insgesamt sind mehr als 60.000 Raten vorhanden die zur Testung und Behandlung zur Verfügung stehen.

Mit Hilfe der Radionik können passende Homöopathische Mittel, Bachblüten, Chakren Blüten etc. ermittelt und erstellt werden.

Die bei der Testung ermittelten Frequenzen können direkt auf Globuli, Kolloidales Silber oder Hexagonales Wasser gespeichert werden. Nach einem Individuellen Behandlungskonzept eingenommen unterstützen sie den Körper bei der Wiederherstellung des energetischen Gleichgewichts.

Ich arbeite mit dem Scope Q der Firma Bruce Copen.

Bei der hier vorgestellten Methode handelt es sich um ein Verfahren der alternativen Medizin, die naturwissenschaftlich-schulmedizinisch weder nachgewiesen noch anerkannt ist!