Blutegeltherapie

Die Blutegeltherapie

Die Blutegeltherapie wird seit langem im Humanbereich eingesetzt und hat auch in der Tiermedizin erfolgreich Einzug gehalten.

 

 

Der Schlüssel zur Wirksamkeit der Blutegel liegt dabei nicht so sehr im Blutentzug, als vielmehr in der Zusammensetzung des Blutegel Speichels. Er wirkt entzündungshemmend, antibiotisch, beschleunigt den Lymphstrom und fördert den venösen Abfluss.

 

Indikationen:

  • Arthritis/Arthrose
  • Gelenkfehlbildung (z.B. HD)
  • Hufrehe
  • Hufrollenentzündung/Hufgelenksentzündung
  • Gallen
  • Erkrankungen von Bänder und Sehnen (z.B Fesslträgerentzündung, Sehnenscheidenentzündung, Sehnenschäden)
  • Wirbelsäulenerkrankungen  (z.B. Cauda Equina, Spondylose, Bandscheibenvorfälle)
  • Myogelosen
  • Ekzeme (auch Mauke!)
  • Abszesse
  • Blutergüsse/Blutohr
  • Einschüsse

 

Interessieren auch Sie sich für diese Therapieform bei Ihrem Hund oder Pferd?

Kontaktieren Sie mich und wir vereinbaren sofort einen Termin.